Archiv für März 2012

Achtung:Tag X im Oury Jalloh Prozess morgen!

Morgen mögliches Ende im Oury Jalloh Prozess!
Gericht will Verfahren einfach einstellen!

Heute hat das Landgericht in Magdeburg bekannt gegeben, dass es die Einstellung des Verfahrens gegen Andreas Schubert wünscht.

Das bedeutet, dass der Prozess vorschnell beendet werden soll, um den „Fall“ Oury Jalloh für immer zu den Akten zu legen.

Die Kammer hat vorgeschlagen, dass Andreas Schubert nach § 153a StGB einen Geldbetrag zu zahlen hat und damit die Sache gegessen ist.Die Entscheidung darüber hängt davon ab, ob Staatsanwaltschaft und Verteidigung auf dieses Angebot eingehen – alles deutet darauf hin!

Der Prozess wäre dann vorbei und es gäbe keinerlei rechtlichen Wege mehr!

Kommt morgen zum Prozess nach Magdeburg:
Prozessbeginn ist 9:30 Uhr im Landgericht Magdeburg (Halberstädter Str.8, Saal A23)
Gleichzeitig Kundgebung und Mahnwache vor dem Gericht!

Gemeinsame Anreise aus Berlin : Treffpunkt 6:30 Uhr (pünktlich) Alexanderplatz vor dem Reisezentrum der S-Bahn im Bahnhofsgebäude.
Oury Jalloh – Das war Mord!
Widerstand an jedem Ort!!!!

>>>Quelle< <<

Dessau und der jährliche Naziaufmarsch.

Bereits seit 2005 organisieren regionale Neonazis der „Freien Nationalisten Dessau und Anhalt-Bitterfeld“ ihren „Trauermarsch“ in „Gedenken an die Bombardierung“ Dessaus im Jahr 1945. Auch in diesem Jahr werden sie, diesmal am 10.3. 2012, wieder durch Dessau jammern und ihren Geschichtsrevisionismus zur Schau stellen. Doch stellt sich die Situation – und damit auch unsere Reaktion darauf – für Dessauer Antifaschist_innen in diesem Jahr komplexer dar. (mehr…)