Dessau goes Frankfurt !

Am 18. März soll der Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) mit einer erweiterten Ratssitzung feierlich eröffnet werden. Tausende Aktivistinnen und Aktivisten aus ganz Europa werden dies zum Anlass nehmen, ein unmissverständliches Signal des Widerspruchs gegen die herrschenden Austeritätspolitiken und Zurichtungen des Kapitalismus zu setzen.

Wir von No Nazis Dessau werden uns an den Protesten gegen die eröffnung der EZB beteiligen.
Wir werden eine Reisegruppe bilden, wer sich daran beteiligen möchte kann sich unter nonazis_dessau@riseup.net
bei uns melden.
Wir werden die Reise per Sonderzug ab Berlin antreten,Tickets gibt es für Standart 33,- Soli 44,- Soli (Kostendeckend) 65,-
Abfahrt aus Dessau Hbf wird frühzeitig geklärt.

Abfahrt Sonderzug:
Hinfahrt 17. März: Abfahrt ca. 16 Uhr, Berlin
Rückfahrt 18. März: Abfahrt ca. 22 Uhr, Frankfurt

In Frankfurt/Main stehen Schlafplätze zur verfügung welche wir in Anspruch nehmen können.

Nehmt dazu bitte Kontakt mit uns auf:

nonazis_dessau@riseup.net

Weiterhin besteht die Möglichkeit per Bus aus Halle nach Frankfurt zu fahren.
Hinfahrt; 18.03. ca. 6 Uhr
Rückfahrt:18.03. 19 Uhr
Solipreis: 10-15 €

Nehmt dazu bitte Kontakt auf unter
info@dielinke-halle.de
oder
0345 2025590

Infos zu den Protesten unter

http://march18.net/

http://berlin.blockupy-frankfurt.org